DAS DGMIM FACHPORTAL
FÜR WISSENSCHAFT UND
FORSCHUNG

Grußworte

Samstag, 22.März 2014
Mövenpick Hotel Münster

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

herzlich möchten wir Sie zur Fortbildungsveranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Mukosale Immunologie und Mikrobiom einladen, die nun bereits zum 2. Mal in Münster statt findet.

Vor mehr als 100 Jahren propagierte der russische Nobelpreisträger Élie Metchnikoff mit seiner Arbeit „Prolongation of Life“ einen Zusammenhang der intestinalen Flora mit der nachhaltigen Gesundheit des Menschen, eine Hypothese, die in den letzten Jahren wieder in den Fokus gerät.

Im Zentrum der Veranstaltung soll das gastrointestinale Mikrobiom stehen, dessen Untersuchung zunehmend erstaunliche Ergebnisse erbringt: Die Interaktion des menschlichen Körpers mit der Vielzahl an Keimen beeinflusst nicht nur das lokale Geschehen im Gastrointestinaltrakt, sondern kann auch z.B. den systemischen Stoffwechsel und Immunantworten modulieren. Neue molekulardiagnostische Methoden haben zeigen können, dass der Verlust der bakteriellen Vielfalt ein möglicher Auslöser chronischer Erkrankungen sein kann. Aus diesen neuen Erkenntnissen ergibt sich eine Vielzahl potenzieller diagnostischer und therapeutischer Optionen.

Mit dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen eine Übersicht zu den aktuell relevantesten Themen geben: Pathophysiologische Zusammenhänge, diagnostische Möglichkeiten und v.a. therapeutische Anwendungen bis hin zur vieldiskutierten Stuhltransplantation.

Die Tagung richtet sich an Ärzte, Apotheker, Ernährungswissenschaftler, Mikrobiologen, Gesundheitsjournalisten und Fachberater.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

PD Dr. med. Andreas Lügering

Dr. Hasso Holst