Programm

ab 09.15              Registrierung und Morgenkaffee

09.50 – 10.00     Begrüßung
      H. Krammer
                                     

10.00 – 10.30     Top Five - Entdeckungen zum Thema Mikrobiom
      2015

      S.C. Bischoff

10.30 – 12.00     Funktionelle Darmerkrankungen:
    
 Moderation: B. Niesler  / R. Schäfert

      Reizdarm: Stellenwert der mikrobiologischen
      Diagnostik und Therapie
      (Probiotika, Stuhltransfer (FMT))
    
  H. Krammer

      Nahrungsmittelunverträglichkeit: Von Laktose bis
      Histamin – Volksleiden oder Hysterie?
   
  M. Stengel

      Ernährung bei Reizdarm :
      Low FODMAP Diät und Mikrobiom
   
  L. Gruner

12.00 – 12.45     Pause und Imbiss

12.45 – 14.15     Entzündliche Darmerkrankungen:
   
  Moderation: W.  Stremmel / D. Bussen

      Henne oder Ei: Mikrobiom und chronisch
      entzündliche Darmerkrankungen

      W. Reindl

      Antientzündliche Therapie, Antibiotika,
      Probiotika, FMT

      R. Ehehalt

      Ernährung bei entzündlichen Darmerkrankungen
      S. Hobrecker

14.15 – 14.45     Infektion und Mikrobiom:
  
   Moderation: M. Ebert / M. Singer

      Rationaler Einsatz von Antibiotika und Schutz durch
      Probiotika

      R. Vogelmann

14.45 – 15.15     Kaffeepause

15.15 – 16.00     Kolonkarzinom und Mikrobiom:

      Mikrobiom, Entzündung und Krebs - 
      Modelle und Hypothesen zur Krebsentstehung auf
      dem Boden chronischer Entzündungen

      J. Betge

      Könnten mikrobiologische Therapieansätze beim
      Kolonkarzinom künftig eine Rolle spielen?             
   
  G. Enders

16.00                    Abschluss
    
  R. Ehehalt

 

Im Anschluss (nur für DGMIM-Mitglieder):

 16.15 – 17.00     DGMIM – Mitgliederversammlung
      
Vorsitz: S.C. Bischoff

 

Unseren Flyer zur Fortbildungsveranstaltung finden Sie hier.