Historie

2009 - Gründung

Der Ende 2009 von 17 Gründungsmitgliedern gegründete gemeinnützige Verein richtet sich an alle Wissenschaftler, die auf dem Gebiet der Mukosabiologie und Mukosaimmunologie tätig sind und sich mit der Erforschung der Immunabwehr im Bereich der Schleimhäute sowie der gesundheitlichen Bedeutung der Mikrobiota (z. B. Darmbakterien) einschließlich der Probiotika auseinandersetzen. Durch die Gründung des Vereins soll die Wissenschaft auf dem Gebiet der Mukosabiologie und Mukosaimmunologie gefördert werden.

Den Vorstand bilden:

Prof. Dr. Stephan C. Bischoff (Vorsitzender)
Prof. Dr. Eduard Stange (stellvertretender Vorsitzender)
Prof. Dr. Jürgen Schrezenmeir (Schriftführer)
Dr. Hasso Holst (Schatzmeister)

2010

2010 findet die 1. wissenschaftliche Jahrestagung der DGMIM e. V. in Stuttgart "Mikroflora, Probiotika und Mucosales Immunsystem:  Gesundheitliche Bedeutung der Interaktion" statt. Der Verein ist auf 35 Mitglieder angewachsen.

2011

2011 werden eine Pressekonferenz und eine Fortbildungsveranstaltung ausgereichtet.

2012

Im Jahr 2012 ist die DGMIM e. V. mit einer Fortbildungsveranstaltung zum ersten mal zu Gast in Münster, was den Beginn einer Tradition darstellt. Außerdem findet die 2. wissenschaftliche Jahrestagung in Heidelberg statt.

2013

2013 gibt es einen Wechsel im Vorstand: Auf Dr. Hasso Holst folgt Prof. Astrid Westendorf im Amt des Schatzmeisters. Die Fortbildungsveranstaltung ist zu Gast in Wien.In diesem Jahr werden auch zum ersten Mal Forschungsgelder für Nachwuchswissenschaftler ausgeschrieben. Aus allen eingesendeten Anträgen werden Marie Christine Simon und Christian Könecke mit dem Preisgeld in Höhe von jeweils 10.000,- € ausgezeichnet. 

2014

2014 veranstaltet die DGMIM e. V. gleich drei Veranstaltungen: Zwei Fortbildungsveranstaltungen in Münster und Regensburg, sowie die zweijährlich stattfindende 3. wissenschaftliche Jahrestagung, dieses Mal in Essen.

2015

Im Jahr 2015 wird von der DGMIM e. V. eine Fortbildungsveranstaltung in Mannheim ausgerichtet. Auch in diesem Jahr werden wieder Forschungsgelder in Höhe von 20.000,-€ ausgeschrieben. Die Preise gehen an Dr. Olivia Kober, Dr. Sandrine Louis und Alexandra Adamczyk.

2016

2016 ist ein ereignisreiches Jahr für die DGMIM e. V. Zwei Fortbildungsveranstaltungen in Münster und Aachen werden ausgerichtet, dazu auch noch die 4. wissenschaftliche Jahrestagung in Stuttgart.

Die Mitgliederversammlung wählt einen neuen Vorstand, neu im Amt sind:

Prof. Dr. Jan Wehkamp (Vorsitzender)
Prof. Dr. Julia-Stefanie Frick (stellvertretende Vorsitzende)
Prof. Dr. Stephan Ott (Schriftführer)

Die Schatzmeisterin Prof. Dr. Astrid Westendorf wird im Amt bestätigt.

 

Vorstandsmitglieder

Prof. Dr. Stephan C. Bischoff (Vorsitzender, 2009-2016)

Prof. Dr. Eduard Stange (stellvertretender Vorsitzender, 2009-2016)

Prof. Dr. Jürgen Schrezenmier (Schriftführer, 2009-2016)

Dr. Hasso Holst (Schatzmeister, 2009-2013)

Prof. Dr. Astrid Westendorf (Schatzmeisterin, seit 2013)

Prof. Dr. Jan Wehkamp (Vorsitzender, seit 2016)

Prof. Dr. Julia-Stefanie Frick (stellvertretende Vorsitzende, seit 2016)

Prof. Dr. Stephan Ott (Schriftführer, seit 2016)